Skk News

 

footergrey

 Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 28.02.2017

Sind Sie vorbereitet auf Überspannung?

Liebe PV-Partner,


es gibt eine steigende Nachfrage nach Blitz- und Überspannungsschutz: In Deutschland liegt das an den Versicherern, die für Solarstromanlagen Schutzmaßnahmen fordern; europaweit sorgen dafür nationale Vorschriften zahlreicher Länder.

 
KACO new energy rüstet deshalb drei Wechselrichter in der Leistungsklasse zwischen 10 und 20 Kilowatt mit einer entsprechenden Sicherheitsfunktion aus, die es Ihnen erlaubt, flexibel auf die Anforderungen zu reagieren.

 

Quelle: KACO new energ

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 19.04.2016

Betreff: Skk Nord Vetriebs GmbH  Individuelle Planung, Beratung, Installation, und Wartung

Individuelle Planung, Beratung, Installation, und Wartung

 

Photovoltaikanlagen

 

Jedes Dach trägt seinen Individuellen Charakter, so auch die Solaranlage.

Die SKK-Nord Vertriebs GmbH berät und Plant Kundenspezifisch, die passende Anlage für jedes Dach.

Durch die lange Zusammenarbeit mit vielen Herstellern können wir ihnen Qualität auf jedes Dach und jede Freifläche bringen.

 

Lichtanlagen

 

Sie wollen Strom sparen, Dann fragen Sie an.

Auch hier können wir Ihnen helfen, egal ob Sie eine bereits Installierte Lichtanlage besitzen und sparen wollen, oder ob Sie in einem Gebäude eine neue Lichtanlage installiert haben möchten.

Die SKK-Nord Vertriebs GmbH bietet mit Lichtberechnung und fachlicher Beratung ein optimale Branchenbezogene Anlage individuell auf den Kunden zugeschnitten.

Durch die Zusammenarbeit ausgewählter Hersteller können wir auf die Produkte eine lange Garantie von 2-6 Jahren und bis zu 160 lm/W bieten.

 

Installation und Wartung

 

Vorbeugende Instandhaltung, Wartung und Reparatur im IN und Ausland

Sie möchten eine Störungsfreie Produktion haben, wir bieten Ihnen die optimale Voraussetzung hierfür.

Mit unserem Qualifizierten Service-Team stehen wir Ihnen jeder Zeit zur Verfügung.

In Absprache erstellen wir Ihnen ein Wartungsplan der exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist,

damit Sie Kosten sparen, Ihre Produktion sicher und bestens geschützt sind vor unerwarteten Ausfällen.

• Durchführung der Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten entsprechend Ihrer Produktionsplanung

• Sicherung eines störungsfreien Ablaufs Ihrer Produktion

• Beschaffung erforderlicher Ersatzteile

• Schadensreparaturen inkl. Lieferung und Austausch defekter mechanischer

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS Photovoltaik

vom 26.02.2016

Betreff: Solarleitungen H1Z2Z2-K nach EN 50618

 

seit Oktober 2015 ist die neue europäische Solarleitungsnorm EN 50618 in Kraft. Diese Norm geht noch über das Anforderungsprofil der bisherigen
TÜV Prüfvorschrift TÜV 2 PFG 1169/08.07 (PV1-F) hinaus und erhöht damit die Sicherheit und Gebrauchsdauer der Solarleitungen. Gemäß dieser Norm
sollten Solarleitungen 25 Jahre einsetzbar sein.


Die Solarleitung gem. EN 50618 H1Z2Z2-K PV1-F CE berücksichtigt darüber hinaus, dass sich die Anforderungen an Solarleitungen in den letzten Jahren
dramatisch erhöht haben. Anspruchsvolle Witterungs- und Umgebungseinflüsse und insbesondere stehendes Wasser können bei der Verlegung von Solarkabeln
im Erdreich und in Leerrohren zu Ausfällen und hohen Austauschkosten führen.


Dieses neue Kabel bietet daher eine ganze Reihe von zusätzlichen Vorteilen gegenüber den herkömmlichen Solarleitungen:


- Zertifizierung nach EN 50618 (H1Z2Z2-K) und TÜV 2 Pfg 1169/08.07 (PV1-F)
- Ausgelegt für 1500 V (bisher 1000V)
- Erdverlegbarkeit durch hochwertige Isolationsmaterialien
- Höhere Wasserbeständigkeit und höherer Isolationswiderstand (nach UL 44 konstante 3 GΩ°m im Wasserbad bei 90 °C)
- Höhere mechanische Stabilität durch einen größeren Außendurchmesser
- Hohe Qualität und Lebensdauer
- Hohe Flexibilität, Biegewechselfähigkeit und Kompatibilität zu allen gängigen Stecksystemen


Die Solarleitung EN50618 H1Z2Z2-K PV1-F CE ist voraus. ab 1.3.2016 lieferbar und wird die bisherigen Solarleitungen f. Erdverlegung ersetzen,

natürlich finden Sie die Solarleitung auch bei uns im Online-Shop unter: www.shop.skk-handel.com oder fragen Sie es direkt an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS Photovoltaik

vom 24.02.2016

 

Angekündigt war die Neuauflage des Speicherförderprogramms schon Ende 2015, aber die Ausgestaltung ließ auf sich warten. Nun hat das Bundeswirtschaftsministerium Details bekanntgegeben. Start ist am 1. März, die Laufzeit beträgt knapp drei Jahre.

 

Die finanzielle Förderung von Solarstromspeichern bleibt bei der bundeseigenen KfW-Bankengruppe. Den Zuschuss legt die Politik degressiv an: Zunächst und bis Ende Juni dieses Jahres erhalten Antragsteller 500 € je kW und somit 25 % der förderfähigen Kosten. Jedes halbe sinkt der Zuschuss, in der letzten Stufe wird er noch 10 % der förderfähigen Kosten betragen, bis das Programm Ende 2018 ausläuft.

Zwei Anforderungen aus dem alten Förderprogramm werden verschärft: Zum einen muss der geförderte Betreiber die Wirkleistung seiner netzgebundenen PV-Anlage auf 50 statt 60 % begrenzen. Zum zweiten gewährt die KfW-Bankengruppe nur für Speichersysteme einen Zuschuss, deren Hersteller eine Zeitwertersatzgarantie von 10 Jahren auf die Batterie gewähren. Die Förderbedingungen zeigen, welche Entwicklungen erwartet werden: Sinkende Preise für Speicher, mehr Eigenverbrauch und höhere Qualität und Lebensdauer der Batterien.

In einer Stellungnahme begrüßt der BSW-Solar die neue Speicherförderung. Der Verband rechnet mit ähnlichen Investitionsanreizen wie beim Vorgängerprogramm. Laut BSW-Solar konnten dank der staatlich unterstützen Markteinführung 2015 ca. 17.000 Speicher im Markt abgesetzt werden, insgesamt seit 2013 etwa 30.000, so die Schätzung des Verbands. Der BSW-Solar bedauert die Begrenzung des Fördervolumens auf insgesamt 30 Mio. €. Für den Fall, dass die Mittel vor Ende des Programms versiegen, kündigt der Verband an, sich für deren rechtzeitige Aufstockung einzusetzen.

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 23.10.2015

ADVENTKRANZ - FRIEDENSLICHT - CHRISTBAUM - SILVESTERPARTY

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier und plötzlich steht die Feuerwehr vor der Tür.
Brände von Adventkränzen, Weihnachtsgestecken und Christbäumen werden meist durch Unwissenheit und Leichtsinn verursacht.
Alle Jahre wieder brennen in der Vorweihnachtszeit nicht nur die Kerzen.
Gerade vor und an Weihnachten weist die Brandstatistik leider immer noch erschreckende Höchstwerte auf: Um bis zu 35 Prozent steigen die Wohnungsbrände
Besonders tragisch dabei:Viele Opfer erwischt das Feuer im Schlaf und sie sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Rauchmelder können da viele Leben retten.

Eines müssen Sie jedoch immer beachten:
“Lassen Sie offenes Feuer und Licht nie ohne Aufsicht!!!

Rauchalarm studioweiß ProfessionalLINE Busch-J. 6833-84 Rauchwarnmelder mit Batterie Ei Electr. Ei650
 

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 16.10.2015
 

 

Liebe Kunden,


der Weihnachtsmarkt der SKK Nords Vertriebs GmbH hat von heute den 16.10.2015 bis 21.12.2015 durchgängig 24 Stunden am Tag geöffnet.
Wir haben über 120 Weihnachtsartikel für Sie bereitgestellt. Schauen Sie einfach vorbei, greifen Sie zu und lassen Sich schon jetzt in Weihnachtsstimmung bringen. Sicherlich ist hier für jedem etwas dabei.
Unser Weihnachtsgeschenk an Alle Kunden ist: Alle Artikel in unserem Onlineshop sind bis zum 21.12.2015 Versandkostenfrei!


slider2 

 

 

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 05.10.2015

 

SKK Nord Vertriebs GmbH, ist nun offizieller Fachpartner der Hanwha Q CELLS GmbH

  Bild Urkunde Fachhändler

 

Skk Nord Vetriebs GmbH NEWS

vom 21.09.2015

SKK Nord Vertriebs GmbH, unterschreibt Liefervertrag für insgesamt 56 MW Photovoltaik  Modulen.

Angaben zu den zu dem Ausgewählten Herstellern werden von der Geschäftsführung noch nicht gemacht.

 

 

 

Herbstaktion                                              

Haushaltsgeräte von Bosch und Siemens nur JETZT in unserer Herbstaktion,

SOLANGE DER VORAT REICHT !!!                  

                                                                              

 

Skk Nord Vetriebs Gmbh NEWS vom 22.07.2015
 

BEI UNS AB HEUTE AUCH ONLINE BESTELLEN !

 

Die SKK Nord Vertriebs GmbH, biete ab heute Ihren Kunden rund um die Uhr an zu bestellen.

Mit Unserem einfachen 24h Bestellsystem sehen was verfügbar ist und los geht`s!!

Jeden Tag werden Sie neue Artikel in unserem Online Shop finden,

von Photovoltaiksystemen über Speicherlösungen, Kabel und Leitungen sowie Werkzeuge und LED Beleuchtung.

Neben unseren Standartportfolio wo Sie uns bereits als zuverlässigen Lieferanten kennen,

bieten wir ihnen Ökologischen Recyclingmöbel mit und ohne Beleuchtung, Gartenmöbel aus Naturholz und Mode zu Attraktiven Preisen bei uns an.

Sollten Sie einmal nicht gleich ein Produkt finden stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

-> ONLINE SHOP

 

Skk Nord Vetriebs Gmbh NEWS 

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Geschäftspartner,

  1. die AS AG i.L. informierte ernste Probleme mit den Anschlussdosen bei Modulen bestimmter Modulreihen (http://www.as-abwicklung.de/warnung/betroffene-module/).

Die AS Abwicklung und Solar-Service AG i.L. warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten aleo Solarmodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische Kontakte frei. Die Berührung dieser Kontakte kann zu einem tödlichen Stromschlag, einer Verletzung durch einen Stromschlag oder zum Absturz vom Dach als Folge eines fühlbaren elektrischen Schlags führen.Die AS Abwicklung und Solar-Service AG i.L. warnt vorsorglich und im Sinne eines vorbeugenden Schutzes eindringlich vor der Berührung der Anschlussdose und der Steckverbindungen. Im eigenen rechtlichen Interesse der Anlagenbetreiber sind auch alle Personen, insbesondere Installateure, Schornsteinfeger, Dachdecker und Elektriker, die mit den Anschlussdosen und Steckverbindungen in Berührung kommen können, über diese Warnung und die darin beschriebenen potenziell tödlichen Gefahren zu warnen.Betroffen sind bestimmte aleo Solarmodule aus den Produktions-Jahrgängen 2003 bis 2006 der Typen „S_12“, „S_13“, „S_14“, „S_15“, „S_16“, „S_17“, „S_97“, „S_98“ und „S_08“ sowie alle aleo Solarmodule der Typen „S_02“, „S_03“ und „S_73“.

  1. …der Solarmodulhersteller Solar-Fabrik AG aus Freiburg informierte Anfang April diesen Jahres über ernste Probleme mit den Anschlussdosen bei Modulen bestimmter Modulreihen (http://junctionbox.solar-fabrik-web.de).

"Bei intensiven Untersuchungen hat sich gezeigt, dass es bei einigen Modulen zu einem Versagen der Anschlussdosen kommen kann, das unter Umständen zu besonderem Erhitzen führen kann, bei dem auch ein Brand an umliegenden Teilen nicht ausgeschlossen werden kann. Es handelt sich dabei um Solar-Fabrik Module der Bezeichnung Premium L, M, XM und S mit einer Anschlussdose mit nur einem Anschlusskabel und einem LC-4 Stecker. Dieser Typ wurde im Zeitraum von April 2011 bis Oktober 2012 produziert. Da Restbestände auch noch deutlich später ausgeliefert wurden, sind für die eindeutige Identifizierung allerdings lediglich Artikel- und Seriennummern relevant.“ Solar-Fabrik AG

 

SKK Nord Vertriebs GmbH bietet mit Ihrem  ihren Partner  Hörmann Novo ihren Kunden unter anderem auch die Untersuchung, Reparatur und Instandsetzung von Solarmodulen an.

Möglich wäre das auch hier: Die defekte Anschlussdose (mit nur einem Anschlusskabel und einem LC-4 Stecker) wird entfernt und durch eine neue (mit  2 Anschlusskabeln und  2 LC-4 Steckern) ersetzt. Das Modul wird gereinigt, geflasht und einem Highpot Test unterzogen.

Folgende Prozessschritte:
• Wareneingang
• Auspacken der Module
• Modul  Identifikations-Nr. anbringen
• Modulreinigung bei Diagnose leicht verschmutz
• defekte Junction box entfernen,  Backsheet reinigen (Silikon entfernen)
• Auflöten neuer Verbinder
• neue Junction box (JB ZJ PV-RH701 mit 4 Anschlüssen) montieren und elektrisch anschließen
• neue Junction box verfüllen, verschliessen
• Flashen + Erfassung der Leistungsdaten/Dokumentation
• Einteilung der Module in Leistungskategorien
• Hochspannungstest
• Verpacken / Bereitstellen zum Transport

Für die Reparatur der Solar-Fabrik Module gelten Sonderkonditionen, die Sie gerne von mir auf Anfrage erfahren können.

Für Ihre Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

 

 

Skk Nord Vetriebs Gmbh NEWS

vom 24.02.2015

SKK Nord Vertriebs GmbH  unterschreibt Liefervertrag für insgesamt 15 MW Photovoltaik Anlagen in Deutschland.

Angaben zu den zu liefernden Produkten werden von der Geschäftsführung noch nicht gemacht.

 

 

 

 

Verpachtungen von Solarflächen an Investoren               

Lassen Sie Ihr Dach für Sie arbeiten!

 

Wie? Durch Verpachtung von Dachflächen!

Die Solaranlage auf dem Dach steht für eine engagierte Umweltkultur, unternehmerisches Handeln und moderne Technologie. Sie symbolisiert Weitsicht und Verantwortung für die Zukunft. Unternehmen binden Ihre Kunden durch eine gesellschaftlich verantwortungsvolle Firmenphilosophie.

Eine PV-Anlage schützt Ihr Dach gegen Witterungseinflüsse und verlängert damit die Lebensdauer der Dachhaut. Sie dient dem Gebäudedach u.a. auch als Schattenspender, was in vielen Fällen dem Raumklima der darunterliegenden Flächen zugute kommt.

Auch wenn Sie selbst keine Photovoltaik-Anlage betreiben wollen, können Sie mit Erneuerbaren Energien gewinnen. Neben dem positiven Imagegewinn, den eine Solaranlage auf Ihrem  Firmengebäude, der Wohnimmobilie oder landwirtschaftlichen Gelände bringt, winken sichere, langfristige Einnahmen durch die Verpachtung an Solarstromerzeuger.

Und genau hier ist unser Ansatzpunkt. Wir die Firma SKK Nord GmbH sind im Bereich Erneuerbare Energien tätig. Unser Hauptgeschäftsfeld besteht in der Beschaffung geeigneter Dachflächen und der Errichtung der Solarstromanlagen mit unseren Partnerbetrieben und Investoren. Gemeinsam mit unseren Partnern übernehmen wir die Projektierung und Realisierung von Anfang an:

                 - Auswahl und Anmietung optimaler Solar-Standorte

                 - Wirtschaftlichkeitsberechnung und Finanzierungskonzept

                 - Genehmigungen

                 - statisches Gutachten

                 - Einkauf der Produkte

                 - Versicherung           

                 - Planung und Installation der Anlage

                 - Anmeldung beim Energieversorger und Inbetriebnahme

 

  Dachneigung und Dachausrichtung

Das ideale Dach ist bei exakter Südausrichtung etwa 30 Grad geneigt. Aber auch bei Abweichungen von diesen Werten können rentable Erträge erzielt werden. Grundsätzlich interessant für Solarstromanlagen sind daher Dächer

                 - deren Neigungswinkel zwischen 20 und 50 Grad beträgt und

                 - deren Ausrichtung zwischen Südost und Südwest liegt (Abweichungen von Süd                                                

                    jeweils 50 Grad nach Osten oder Westen)

                 - deren Neigungswinkel 5 – 12 Grad beträgt und Ausrichtung Ost – West               

                 - mindest 300m² bebaubare Dachfläche

Statische Beanspruchung

Die Solarstromanlagen haben ein Eigengewicht von 15 bis 25 kg/m² (Module inklusive Unterkonstruktion). Wenn die Anlage direkt mit der Tragkonstruktion des Daches verbunden werden kann, z. B. durch Verschrauben, Dachhaken, müssen unter Berücksichtigung der statischen Berechnung zusätzlichen Lasten außer dem Eigengewicht der Anlage sowie bei aufgeständerten Anlagen auftretende Windlasten für das Dach berücksichtigt werden. Kann die Anlage nicht im Dach verankert werden, weil die Dachhaut nicht durchdrungen werden darf, muss die Anlage durch zusätzliche Auflasten (Beschwerungen) gegen die Windlasten gesichert werden.

Dachpacht

Durch unser Konzept beraten wir Sie gerne, wie Sie eine über den Marktdurchschnitt liegende Miete erzielen können.

Da jedoch jedes Dach eine andere Beschaffenheit hat und die Lage ausschlaggebend für den Ertrag an Sonnenenergie ist, kann man keine pauschalen Angaben machen. Zum einen spielt der jeweilige geografische und topografische Standort des Gebäudes eine wichtige Rolle. Von ihm hängt die Strahlungsintensität und damit die Höhe der erzielbaren "Sonnenernte" ab. Je nach Dachtyp unterscheidet sich der Bauaufwand und damit die Kosten für die Unterkonstruktion der PV-Anlage. Auch die Netzanschlussmöglichkeiten spielen eine bedeutende Rolle. Wie weit liegt z.B. der nächste Einspeisepunkt entfernt? Müssen hierzu Kabelgräben gezogen werden, und wenn ja, wie lang? Ist ein ausreichend dimensionierter Trafo in Anlagennähe vorhanden? Wie hoch ist der logistische Aufwand für die Durchführung der Baumaßnahme? Wird ein Baugerüst benötigt oder genügen mobile Sicherungsmaßnahmen auf dem Dach?

Die Pachthöhe richtet sich entweder an einem festen Betrag pro kWp aus oder prozentual an den jeweils jährlich erzielten Stromerlösen.

Für die Auszahlung der vereinbarten Pacht stehen grundsätzlich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie haben hier die Wahl zwischen 2 Grundvarianten:

                    - Miete bzw. Pacht auf 20 Jahre mit jährlicher Vergütung

                    - Einmalauszahlung für jeweils 10 Jahre im Voraus oder der gesamten Summe (je nach Invenstor) 

 Pachtvertrag

Ein Pachtvertrag regelt die Rechte und Pflichten während des Betriebes der Anlage. Die Eintragung einer erstrangigen Dienstbarkeit in das Grundbuch sichert dem Anlagenbetreiber das Betreibungsrecht der Anlage für die vereinbarte Laufzeit. Dies bedeutet keine Blockierung der anderen Kreditgeber sondern lediglich eine dingliche Absicherung der PV - Anlage auf dem Dach für den Fall eines Verkaufs oder Eigentümerwechsel des Gebäudes bzw. sichert Ihnen die garantierte Pacht über die gesamte Laufzeit. Die Dienstbarkeit umfasst ein Betriebs-, Wege- und Kabelrecht.